2. Änderung des Bebauungsplanes "Max-Kurz-Straße"

Der Gemeinderat der Gemeinde Chieming hat in seiner Sitzung am 14.11.2017 die Änderung des Bebauungsplanes für die Grundstücke Max-Kurz-Straße 16 und 19 in Chieming beschlossen.

Der Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Der o.g. Bebauungsplan wird gemäß § 13a Baugesetzbuch im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 Baugesetzbuch aufgestellt.

Durch den o.g. Bebauungsplan soll im Wesentlichen eine Ersatzbebauung auf dem Grundstück Max-Kurz-Straße 16 ermöglicht werden und die Gemeindebedarfsfläche auf dem ehemaligen Bauhofgrundstück durch eine Mischgebietsfläche (MI) ersetzt werden.

Der räumliche Geltungsbereich dieses Bebauungsplanes umfasst die Grundstücke Flurnummern 93/2 (Teilfläche), 99 und 158/3 jeweils der Gemarkung Chieming.

Die vorliegende Planung kann im Rathaus der Gemeinde Chieming, Hauptstraße 20, Zimmer 0,9 während der allgemeinen Dienststunden oder auch im Internet unter www.gemeinde-chieming.de eingesehen werden. Es besteht die Möglichkeit sich bis zum 12. Januar 2018 über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen dieser Planung zu unterrichten und sich auch insofern zur Planung zu äußern.

Übersichtslageplan:

Bauverwaltung

Leiter der Bauverwaltung
Alexander Weiß, Verwaltungsfachwirt
Zimmer 0.9 im Erdgeschoss
Tel. 08664/9886-42
alexander.weiss@chieming.de
vCard

Sachbearbeiterin
Elvira Stähr, Verwaltungsangestellte
Zimmer 0.9 im Erdgeschoss
Tel. 08664/9886-41
elvira.staehr@chieming.de